outdoorCHANNEL Logo

Setup-Tipps fürs MTB-Cockpit - so stellen Sie Schalt- und Bremshebel perfekt ein

Schalt- und Bremshebel am MTB einstellen - so funktioniert's

Alles im Griff? Wer schnell die Gänge wechseln und sicher stoppen will, muss Schalt- und Bremshebel optimal positionieren und an die eigene Fingeranatomie anpassen. MountainBIKE zeigt, wie’s geht.

In der folgenden Fotostrecke gibt's eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Schalt- und Bremshebel am MTB richtig montieren und positionieren:

Loading  

Die beiden Schaltungsgiganten Shimano und Sram bieten Kombinationsmöglichkeiten, mit den Schalt- und Bremshebel gemeinsam am Cockpit befestigt werden können. Außerdem sind bei den Schalthebeln der jeweiligen Topgruppen individuelle Einstellungen möglich:

Shimano: STI, I-Spec-I und I-Spec-II

Bereits Anfang der 90er Jahre bot Shimano integrierte Brems-Schaltgriffe („STI“) an. Aktuelle Schalthebel (ab Deore aufwärts) lassen sich per I-Spec-II an passende Shimano-Bremshebel andocken. I-Spec-II bietet dabei eine tolle, aufgeräumte Optik sowie einen großen Verstellbereich der Hebel in horizontaler Richtung sowie in der Neigung – perfekt.

Allerdings ist die Montage relativ fummelig und die Kompatibilität eingeschränkt. So sind (älteres) I-Spec und I-Spec-II nicht kombinierbar, und ein I-Spec-II-Schalthebel kann nicht ohne Bremse nur per Schelle montiert werden.

Shimano I-Spec-IIFoto: Benjamin Hahn

vergrössern

Sram: Matchmaker X

Auch Sram bietet seit Jahren die Möglichkeit, Sram-Schalthebel und Sram/Avid-Bremsgriffe mit nur einer Schelle am Lenker zu befestigen: Matchmaker X nennt es der US-Gigant.

Vorteile: Die Matchmaker-X-Schelle ist nachrüstbar, sehr viele Sram-Modelle (inkl. Rock-Shox-Remotes) passen, die Montage ist simpel und die Neigung der Hebel zueinander verstellbar. In horizontaler Richtung lässt Matchmaker X zwei Positionen zu. Zudem gibt es viele Zweitanbieter. So lassen sich Magura-, Formula- und Trickstuff -Bremsen mit Sram-Schaltern kombinieren. Einige dieser Kombis sind aber ergonomisch weniger gelungen (Magura).

Sram Matchmaker XFoto: Benjamin Hahn

vergrössern

Weitere individuelle Einstellmöglichkeiten

Die jeweiligen Schalthebel der teuren Topgruppen von Shimano und Sram bieten teils noch mehr Einstellmöglichkeiten. So lässt sich beim Sram-XX1-Hebel sogar die Position des unteren Daumenhebels isoliert verstellen (siehe folgende Grafik, unterer Pfeil). In horizontaler Richtung können alle Matchmaker-X-kompatiblen Sram-Trigger in zwei Positionen montiert (obere Pfeile) werden.

Einstellmöglichkeiten bei der Sram XX1Foto: Benjamin Hahn

vergrössern

Mehr Setup-Tipps fürs Bike:


Mobile Ansicht | Webansicht