Neu: Helmlampe Garmin Varia UT 800

Garmin Varia UT 800 Helmlampe
Foto: Garmin

Die neue Garmin Varia UT 800 kann mit Garmins Edge-Bikecomputern und Multisportuhren verbunden werden und so ihre Helligkeit automatisch an die Geschwindigkeit des Bikers anpassen.

Mit vielen neuen praktischen Features präsentiert Garmin sein neuestes Helmlampen-Modell Varia UT 800. Neben einer Lichtleistung von 800 Lumen lässt sich die Helmlampe mit Garmin-Edge-Fahrradcomputern und Multisportuhren per ANT+ verbinden. So kann sie über die verbundenen Geräte ferngesteuert werden.

Nach der Kopplung lässt sich die Helligkeit des Lichtkegels laut Hersteller automatisch an die Lichtverhältnisse und die Geschwindigkeit des Bikers anpassen. Die Garmin Varia UT 800 verfügt über fünf verschiedene Leuchtmodi und soll auf bis zu 1,6 Kilometer Entfernung sichtbar sein.

Die Varia UT 800 soll 130 Gramm wiegen und durch ihr Metallgehäuse besonders robust und wetterfest sein. Die Akkulaufzeit beträgt laut Garmin zwischen 1,5 Stunden im Powermodus und 20 Stunden im Tag-Blinkmodus.

Details zur Garmin Varia UT 800 Helmlampe:

Foto: Garmin
Die neue Garmin Varia UT 800 Helmlampe kommt mit 800 Lumen, ANT+ und fünf verschiedene Leuchtmodi.
  • Lichtleistung: 800 Lumen
  • Fünf Leuchtmodi
  • Geschwindigkeitsabhängige Lichtintensität und Ausleuchtung
  • Gewicht: 130 Gramm
  • Kompatibel mit den aktuellen Garmin Edge Radcomputern und Multisportuhren
  • Preis: 169,99 Euro (UVP Trail Edition)
  • Verfügbarkeit: ab Mai 2017

(alle Angaben laut Hersteller)

Helmlampen im Test: