Fassa Bike Lovers – Sommer auf zwei Rädern

Von Mai bis September: vier “heiße” Monate für alle Radsportler im Val di Fassa.

Foto: Andrea Costa

“Ja, wir sind mit’m Radl da…” ist das Lied, das alle #FassaBikelovers von Mai bis September singen, oder pfeifen werden. Hier, im Herzen der Dolomiten, zwischen Wiesen, Wäldern und Felsen, kann man es kaum erwarten, sich auf ein Citybike oder ein Mountainbike zu schwingen und auf Radwegen, Pfaden und Gravity Trails los zu radeln. Das Val di Fassa bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen Aktivurlaub, eignet sich aber auch besonders für alle, die das Tal gemütlich auf Zwei Rädern erleben möchten, ganz nach den Tendenzen des „Slow Tourism“. Hier bedeutet Radfahren nämlich nicht gleich Mühe: auf dem Radweg, der größtenteils abwärts verläuft, kann man bequem die entzückenden Ortschaften des Tales erkunden, während die Lifte, die den MTB Transport ermöglichen, die anspruchsvollen Touren im Hochgebirge um einiges erleichtern.

Der “Radweg der Dolomiten“ ist ein Kinderspiel mit “Bike Express”!

Minimale Steigungen und kleinere Gefälle: die ideale Strecke für Radfahrer. Der 48 km lange „Radweg der Dolomiten“, der das Fassatal mit dem benachbarten Fleimstal verbindet (ca. 3 Stunden durchschnittliche Fahrtzeit) weist genau diese Merkmale auf.
Vom Juni bis September verkehrt außerdem täglich der “Bike Express Fassa-Fiemme”, ein Bus mit Fahrradanhänger, der es ermöglicht von Canazei (1465 m) nach Molina di Fiemme (965 m) zu radeln und mühelos an Bord des Shuttles zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Video: 10 gute Gründe für einen Ausflug auf dem Radweg der Dolomiten


Die “Grand Tour“ des „Dolomiti Lagorai Bike” und 1100 km Strecken für Mountainbikes

Der Name Dolomiti Lagorai Bike Grand Tour erinnert an die abenteuerlich-kulturellen Reisen des 18. Jahrhunderts. Die Strecke verläuft am Fuße der legendären Dolomitengipfel von Fassa, Primiero, Fleimstal, Cembra und Valsugana. Die Mehrtagestour ist in sechs Etappen unterteilt, bei denen insgesamt 267 km und 8.935 Höhenmeter im Uhrzeigersinn zurückgelegt werden.

Video Dolomiti Lagorai Bike: Die Braut die in die Pedale haut


Sellaronda Mtb Track Tour für alle mit dem E-Bike

Im Val di Fassa können Radsportler auf den Strecken des Giro d’Italia in die Pedale treten, wie einst die Größen des italienischen Radsportes Gilberto Simoni und Fausto Coppi, zu dessen Ehren am Pordoijoch ein Denkmal errichtet wurde.
Neben Pordoi gelten auch Fedaia, Sella, San Pellegrino, Karerpass und Gardeccia (2011 Ziel einer Etappe des Giro d’Italia) als besonders beliebte und emotionsreiche Strecken.

Volle Gravity voraus

Foto: Andrea Costa

Der derzeitige Trend für alle die auf der Suche nach Adrenalin sind ist „Gravity“. Bei den schwindelerregenden Abfahrten auf den Trails und Shores des „Fassa Bike Resort“ am Belvedere von Canazei werden sowohl Technik, als auch Gleichgewicht und Self Control auf die Probe gestellt. Adrenalin pur auch die Sellaronda Mtb Gravity mit insgesamt 20 km Abfahrten und 2700 m Höhenunterschied.

“On the road” auf zwei Rädern

Im Val di Fassa können Radsportler auf den Strecken des Giro d’Italia in die Pedale treten, wie einst die Größen des italienischen Radsportes Gilberto Simoni und Fausto Coppi, zu dessen Ehren am Pordoijoch ein Denkmal errichtet wurde.
Neben Pordoi gelten auch Fedaia, Sella, San Pellegrino, Karerpass und Gardeccia (2011 Ziel einer Etappe des Giro d’Italia) als besonders beliebte und emotionsreiche Strecken.

Bike Hotel: wo Radsportler sich zu Hause fühlen

Foto: Matteo Zanca

Liebhaber der zwei Räder finden im Val di Fassa rund 29 Bike Hotels mit zahlreichen Dienstleistungen nach Maß: sichere Abstellplätze, Fahrradverleih für Kinder und Erwachsene, Bike Corner mit Radwanderkarten, Büchern und Zeitschriften, Bike Experte im Hotel, Umkleideräume, Reparatursets, Verleih von GPS-Geräten, reichhaltiges Frühstück, spezielle Menüs und Nachmittagsimbisse.

Urlaubsangebot: Mit dem MTB in die schönsten Berge der Welt

Ein einzigartiger Urlaub für all jene, die die bekanntesten Gipfel der Dolomiten auf dem Sattel ihres Mountainbikes oder Fahrrades entdecken möchten. Mit dem Angebot „Abenteuer auf zwei Rädern“, ab 150,00 Euro für 3 Nächte und ab 350,00 Euro für 7 Nächte (Preis pro Person im Doppelzimmer im Hotel/*/ inklusive Halbpension) kann man, im Schatten von Sella, Marmolata und Monzoni Gruppe in die Pedale treten.

Der Preis beinhaltet: Unterkunft im Bike Hotel inklusive Halbpension, geführte MTB Touren, Radwanderkarte, besondere Vorteile in den Bike Verleihen der näheren Umgebung.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub: Tourismusverband Val di Fassa, Tel. +39 0462 609666 - +39 0462 609500; infobooking@fassa.com - www.fassa.com

Special: Sellaronda Bike Day 2018

Foto: Matteo Zanca

Ab 155 Euro (Preis pro Person für 3 Nächte im Bike Hotel inklusive Halbpension und zahlreichen weiteren Dienstleistungen) vom 21. bis 24. Juni. Hier gehts direkt zum Angebot:

Die besten Events 2018

27. Mai
MARCIALONGA CYCLING CRAFT
marcialonga.it

16. Juni
HERO SELLARONDA Dolomites
sellarondahero.com

23-24 Juni
SUPERENDURO MTB 2018
superenduromtb.com

23 Juni
SELLARONDA BIKE DAY
sellarondabikeday.com

1 Juli
MARATONA DLES DOLOMITES
maratona.it

24 Juli
42° GIRO DELLE DOLOMITI
girodolomiti.com

9 September
VAL DI FASSA BIKE
valdifassabike.it