Kurzurlaube auf dem MTB - Brückentage nutzen

Brückentagsplaner für Mountainbiker

Arbeitgeber können einem fast leidtun. Die gesetzlichen Feiertage fallen beispielweise im Jahr 2019 sehr arbeitnehmerfreundlich aus. Also: das hier lesen, Urlaub beantragen und ab aufs Bike!

Für Mountainbiker reicht oft ein kleiner Kurzurlaub, um aus dem stressigen Alltag zu fliehen. Wir haben uns als Beispieljahr 2019 ausgesucht und zeigen, wie man Brückentage für Bike-Abendteuer nutzen kann.

Wann ist Ostern? Wenn der Hase die Eier legt? Nein! Der Ostersonntag ist der Sonntag, der auf den ersten kalendarischen Frühlingsvollmond folgt. Ostern liegt also stets zwischen dem 22. März und 25. April. In manchem Jahr fällt Ostern auf Ende März – und draußen Schnee. 2019 dagegen ist Ostern sehr spät. Ende April. Perfekt für einen Kurztrip an den Gardasee! Und folglich liegen Christi Himmelfahrt (40 Tage nach Ostern, 2019 am 30. Mai) und Pfingsten (50 Tage nach Ostern, 2019 erst Mitte Juni) auch sehr vorteilhaft zum Biken.

Das Jahr 2019 geht munter arbeitnehmerfreundlich weiter: An Fronleichnam kann man beispielsweise unter Einsatz von nur einem Urlaubstag vier Tage lang zum Biken fahren. Und Mariä Himmelfahrt, also der 15. August, fällt 2019 auf einen Donnerstag, perfekt also für vier Tage Mountainbikeurlaub – oder für einen schnellen Alpencross.